carlatomundlenni
Traumhaus  
  Carla, Tom, Lenni und Mirja bauen!
  Bautagebuch
  => 1. Quartal 2015
  => 4.Quartal 2014
  => 3. Quartal 2014
  => 2.Quartal 2014
  => 1.Quartal 2014
  => 4. Quartal 2013
  => 3. Quartal 2013
  => 2. Quartal 2013
  => 1. Quartal 2013
  => 4. Quartal 2012
  => 3. Quartal 2012
  => 2. Quartal 2012
  => 1. Quartal 2012
  => 3.- 4. Quartal 2011
  Skizzen
  Küchenplanung
  3D-Bilder
  Bewertung der Gewerke
  Gästebuch
  Zähler
  Bilder vom Haus
  Bilder von den Außenanlagen
3.- 4. Quartal 2011

17.12.2011
Wer wirklich schnell ist ist das Finanzamt ;-p
Die möchten gerne ihre Grunderwerbssteuer haben. Also gesagt getan. Haben wir direkt alles bezahlt sowie auch die Rechnung für den Notar und die Stadt die auch noch mal 40€ nimmt nur um mitzuteilen, dass sie von ihrem Vorkaufsrecht auf das Grundstück keinen Gebrauch machen 8-).

16.12.2011
Kurzes Telefonat mit Herrn G. von der Bank. Der Baukredit ist nun offiziell genehmigt und nun warten wir noch auf die KFW Verträge und dann werden wir alles zusammen unterschreiben. Evtl. noch in diesem Jahr. Aber es eilt ja nicht so, da wir das Grundstück frühestens zum 01.02.2012 erwerben können, da es noch vermessen wird und somit das Geld erst am 31.01.2012 bezahlen müssen. Von HelSti haben wir auch die Berechnungen für den umbauten Raum und die Wohnfläche erhalten. 

10.12.2011
Heute haben wir den Energieausweis von HelSti bekommen. Ging alles ruckzuck.Prima!

09.12.2011
Es ist nicht wirklich etwas neues passiert außer dass heute unser Vertrag vom Notar gekommen ist.Sieht richtig schick aus mit dem großen roten Siegel :-)

07.12.2011
Es ist vollbracht. Wir haben unterschrieben. Nun sollten wir bald stolze Besitzer dieses schönen Stück Erdes sein und ab nächsten Jahres sollte dann dort gebaut werden.
Nun warten wir auf alle erforderlichen Papiere für die Bank und auf die Unterlagen für die Baugenehmigung. Wir freuen uns.. nun ist die Richtung klar.

01.12.2011
Nach dem Telefonat mit Herrn G. von der Bank der sagte, dass die Finanzierung klappen müsste haben wir nun einen Termin für unsere beiden Verträge vereinbart. Wir machen beides an einem Tag, damit wir nicht 2x nach xx müssen.
Wir freuen uns. Bald kanns dann "richtig" losgehen!

30.11.2011
Heute haben wir dann unserem Banker die Gesamtsumme mitgeteilt.. nun soll der mal rechnen, ob die Finanzierung so passt und der Firma Helsti haben wir noch mal gemailt was wir nun gerne hätten und was raus soll, damit die hoffentlich letzten Pläne erstellt werden können und wir dann zeitnah zur Vertragsschließung kommen.
Wir sind begeistert, dass so viel "vor" Vertragsabschluss gearbeitet wird. Bei vielen Firmen, mit denen wir gesprochen haben, wurde nichts gemacht.. kein einziger Plan.. die wollten erst ne Unterschrift... bis jetzt fühlen wir uns gut aufgehoben und haben ein gutes Gefühl. Hoffentlich trügt unser Gefühl nicht und wir treffen die richtige Entscheidung mit Firma Helsti zu bauen.

29.11.2011
Bemusterungstour! Heute haben wir eine ganze Menge an Firmen "abgeklappert", um zu sehen was in unserer Baubeschreibung "standard" ist und wo wir etwas anderes wollen. Unsere Sonderwünsche halten sich im Großen und Ganzen im Rahmen, da wir als Laien das Gefühl haben schon eine recht ordentliche Qualität im Standard zu haben. Man versuchte uns auch nicht groß zu bequatschen "bessere" Sachen auszusuchen. Im Endeffekt Ein bißchen an Extras ging dann für eine Glastür zum Wohnzimmer, eine Schiebettür zum Ankleidezimmer, eine Haustür, 2 Regenduschen mit Handbrause und ein paar schönere Fliesen drauf. Aber wir sind zufrieden.

10.11.2011
Freu. Die ersten Pläne. Nun sehen wir zum ersten Mal wie unsere Wünsche aussehen könnten. Schön. Viele Sachen passen einiges Wünschen wir uns anderes.
....
Mailverkehr.. Abänderungen.. neue Pläne... neue Angebotspreise.. wir kommen unseren Wünschen immer näher.. bzw. muss doch noch was raus, damit es vom Budget passt.. also kein bunter Putz.. keine elektrischen Rolläden im DG.. aber darauf können wir gut verzichten.. der Rest soll rein.

24.10.2011
Erster Termin mit Firma Helsti bzgl. der Wünsche für unser Haus.
Wir hatten uns vorher relativ gut überlegt was wir gerne hätten und was uns wichtig ist.
Frau M. notierte alle Wünsche und man teilte uns mit, dass wir in ca. 2 Wochen mit ersten Plänen rechnen dürfen.

Oktober 2011
Ein Grundstück haben wir mittlerweile gefunden. Es wurde privat verkauft und wir haben durch einen glücklichen Zufall davon erfahren. Nun suchen wir uns die richtige Baufirma.
Wir haben schon einen guten Tip erhalten. Wir hoffen, dass wir zusammen kommen.

Herbst 2011:
Auf der Suche nach einem passenden Grundstück. Manchmal dachte ich, dass das doch einfach nicht sein kann.
Kein passendes Grundstück auf weiter Flur für uns.. entweder zu teuer, zu klein, oder man konnte kein Zeltdach bauen.. alles murks...

Sommer 2011:
Die Entscheidung ist gefallen. Wir gucken jetzt ganz intensiv nach Häusern.
Immobilienscout wurde ständig, auf der Suche, nach der Traumimmobilie durchsucht.
Das erste Gespräch mit der Bank stand an, um überhaupt einmal abzuklären inwieweit eine Finanzierung zum jetzigen Zeitpunkt möglich ist.

Verschiedene Immobilien wurden betrachtet.. einige wurden in Erwägung gezogen. Schlußendlich ist nichts dabei herausgekommen, außer der Entscheidung. Wir bauen jetzt selbst.

 
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=